BGH zur Mietzahlungspflicht bei coronabedingter Geschäftsschließung

News vom 17.01.2022
BGH zur Mietzahlungspflicht bei coronabedingter Geschäftsschließung Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit Urteil vom 12. Januar 2022 (XII ZR 8/21) über die Frage entschieden, ob ein Gewerberaummieter für die Zeit einer behördlich angeordneten Geschäftsschließung während der Corona-Pandemie zur vollständigen Zahlung der Miete verpflichtet ist.

Insbesondere wurde ausgeführt, ob ein dem Mieter ein Anspruch auf Anpassung der Miete wegen Störung der Geschäftsgrundlage gemäß § 313 Abs. 1 BGB zusteht und unter welchen Gesichtspunkten dieser Anspruch in Betracht kommt:

  • Unsere Urteilszusammenfassung finden Sie hier.
  • Weitere Informationen zum Thema Corona-Pandemie & Mietrecht finden Sie in unserer umfangreichen Übersicht.