Mieterhöhungsvereinbarung (Muster)

DOCX

Musterformulierung für eine einvernehmliche Erhöhung der Miete

Das gesetzliche Mieterhöhungsverfahren zu Erhöhung der Grundmiete braucht dann nicht durchgeführt zu werden. Dies bietet sich aus Vermietersicht insbesondere dann an, wenn kein Mietspiegel zur Begründung der ortsüblichen Vergleichsmiete existiert und drei Vergleichsmieten benannt werden müssten. 

Auch in anderen Fällen kann aber aus Vermieter- oder Mietersicht das Bedürfnis bestehen, die Miete anzupassen. Das Muster kann auch für eine einvernehmliche Reduzierung der Miete verwendet werden, dies ist wegen § 557 Abs. 4 BGB möglich.

Die in eckige Klammern „[ ]“ gesetzten Worte müssen entweder ergänzt und/oder nur im Bedarfsfall verwendet werden. 


letzte Aktualisierung am 21.09.2022

0,5 Seiten + 1,25 Seiten Erläuteurungen


DOCX


Relevant für Wohnraum Eigentumswohnung Einfamilienhaus Gewerberaum Verwaltung
    Tags Mieterhöhung Mieterhöhungsvereinbarung einvernehmlich § 557 Abs. 1 BGB Mietabsenkung Mietreduzierung Vermieterbund
DOWNLOAD ALS NICHT­MITGLIED
Als Nichtmitglied ist keine Registrierung notwendig.

Nach Bestellung können Sie bei Zahlung mit Paypal oder per Lastschrift das Dokument direkt auf Ihrem Endgerät speichern.
DOWNLOAD ALS MITGLIED
Als Mitglied erhalten Sie die Dokumente günstiger oder kostenfrei.

Sie können alle Dokumente direkt auf Ihrem Endgerät speichern.